"Monsieur Prix"

Seit Oktober 2008 ist der Jurist Stefan Meierhans Preisüberwacher. Er lebt mit seiner Familie in Bern und ist Mitglied der CVP. Was gehört zu den Kernaufgaben eines «Monsieur Prix» und wie kann er sich starkmachen für faire Preise? Was motiviert ihn, sich beruflich darum zu kümmern, dass Konsumenten und die Wirtschaft vor missbräuchlichen Preisen geschützt sind? Bezieht er aus seinem Glauben heraus einen Antrieb für seine Arbeit? Im BeO Kirchenfenster gehen wir solchen Fragen in einem offenen Gespräch auf den Grund.
Fabian Stocker

30 Jahre Orchestermusik

Seit 30 Jahren gibt es das Liebhaberorchester (Sinfonieorchester) der Volkshochschule Region Thun. Es steht seit 10 Jahren unter der Leitung von Maestro Jean-Pierre Moresi, dem es immer wieder gelingt, mit anspruchsvollen Kompositionen die Musikerinnen und Musiker zu motivieren. Damit niemand arbeitslos ist, arrangiert er die Stücke sogar für Instrumente, die in der Originalpartitur nicht vorgesehen sind. Das BeO Kirchenfenster beleuchtet die Probenarbeit, lässt den Dirigenten zu Wort kommen und blickt zurück auf das Jubiläumskonzert Ende Juni 2019 im KKThun.
Hans Stalder

Ein stilles Gebet

Für uns ist es ja nichts Besonderes, dass wir unser Gebet in der Stille verrichten. Zur Zeit des Samuels im Alten Testament war das ganz anders. Wer im Tempel vor Gott trat, machte das laut. Darum erstaunt es, dass Hanna, die Mutter des Samuel still betete, als sie erfuhr, dass sie von Gott erhört wurde und schwanger war. Was der Grund ist und was dieses Gebet auszeichnet, diskutieren wir im nächsten Bibelgespräch. Es könnte sehr spannend werden.
Ueli Häring