Der Präsident des SEK ist ein Berner

Gottfried Locher leitet den Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund (SEK). Der SEK vertritt rund 2.4 Millionen Protestantinnen und Protestanten. Er nimmt Stellung zu Politik, Wirtschaft und Glaubensfragen und ist unter anderem Ansprechpartner des Bundesrates. Als Präsident des Rates setzt sich Gottfried Locher gemeinsam mit allen Engagierten in den Kantonalkirchen ein für eine Kirche, die neue Menschen für das Evangelium begeistert. Eine Kirche, die Hoffnung ausstrahlt und eine Kirche, die Neues wagt. Im Interview mit David Pfister erzählt er von seinen Aufgaben.