Pilgern - Schritt für Schritt in Bewegung bleiben

In vier Etappen sind Pilgergruppen an Pfingsten unterwegs. Das Projekt ist ein Stück gelebte Ökumene. Das Eingreifen von Bruder Klaus bei der Tagsatzung von Stans 1481 und die Reformation förderten Veränderungen in Politik und Gesellschaft, in Kirche und persönlicher Spiritualität der Menschen. Das pfingstliche Pilgerprojekt vom Ranft ins Berner Münster ermöglicht ein Nachdenken über die gesellschaftswirksame Kraft des Glaubens.
Christine Sieber