Letzter Ruheort

«Eine Gesellschaft braucht einen Ort, wo man Abschied nehmen kann. Wo man trauern, sich erinnern und Trost finden kann», sagte Pfarrer Christian Berger. Am gut besuchten Info-Abend in Sigriswil orientierten die Friedhofgärtnerin, ein Bestatter, ein Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung und der Pfarrer über die wichtigen Schritte im Sterbefall. Seitens der Verwaltung sind Gesetze und Reglemente massgebend. Aus Sicht der Angehörigen wäre es aber wichtig, zu Lebzeiten über die Wünsche und Vorstellungen zu reden. Wenn der Verstorbene seine Wünsche nicht mitgeteilt oder aufgeschrieben hat, ist es für die Angehörigen dann nicht einfach, den Abschied würdig zu gestalten.
Die Sendung vom 27. November 2018 um 21.00 Uhr auf Radio BeO zeigt, wie wichtig es ist, sich mit diesen Fragen zu Lebzeiten auseinander zu setzen. Roland Noth