I gloube nume was i gsee

Thomas wollte nicht glauben, dass Jesus auferstanden ist. «Er glaube nur, was er sehe», war sein Kommentar. Diese vielzitierte Aussage gibt einige Rätsel auf: Wahrscheinlich ist die betroffene Person auf der Suche nach einem Beweis. Aber Beweis wozu? Wir haben längst gelernt, Vertrauen zu haben und fragen den Buschauffeur auch nicht, ob er denn wirklich einen gültigen Führerausweis besitze. Und was sollte die blinde Frau tun, nähme sie den Spruch ernst? Das Thema ist im Hörspiel mit einigen Beispielen dargestellt.
Hans Stalder