I ha immer wölle Pfarrer wärde

Einmal sei er beinahe in ein frisch ausgehobenes Grab gestürzt; vor versammelter Trauergemeinde. Nur seine kurzüberlegte Reaktion habe es verhindert. André Urwyler erzählt «grediuse» von seinem Leben als Pfarrer. Geschichten zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken. Er war immer Pfarrer mit Leib und Seele. Auch wenn es einigen Menschen nicht gepasst hat. Er blieb sich selber. Noch heute wird André Urwyler zur Gestaltung von vielen Trauerfeiern gerufen, auch wenn er das Pensioniert-sein in der Berner Altstadt am Aareufer geniesst. Hans Stalder