Armeeseelsorge

Die Schweizer Armee trägt dem Bedürfnis nach religiöser Praxis und religiösem Beistand möglichst Rechnung, wie aus einem Merkblatt hervorgeht. So hat jeder Angehörige der Armee das Recht, sich direkt an den zuständigen Armeeseelsorger zu wenden. Dieser betreut auch jene Armeeangehörigen, die nicht seiner Konfession oder Religion angehören. Führen Armeeseelsorger Gottesdienste durch, können Angehörige anderer Religionen oder Konfessionen einen zivilen Gottesdienst besuchen. Das Kirchenfenster vom 16.5. führt hinter die Kulissen der Armeeseelsorge in einem Gespräch mit dem Chef Armeeseelsorge, Stefan Junger. Hans Stalder