Traditionelle Europäische Medizin (TEM)

Wir kennen TCM, die traditionelle chinesische Medizin, aber unsere europäische Tradition ist uns weniger geläufig. An der Universität Wien erforscht ein Theologe mit einem Team alte Quellen. Sie lesen mittelalterliche Schriften in der Originalsprache und suchen nach Heilpraktiken der Mönche und Nonnen, wie sie versuchten, die Gesundheit der Menschen zu unterstützen. Das geschieht natürlicherweise über das Essen, über die Gewürze zum Beispiel, mit Pulsieren, um die richtigen Speisen für die einzelne Person herauszufinden, mit Absuden aus Pflanzen aus unseren Breitengraden und auch mit Beten. Das Beten ist oft verbunden mit Gebärden, mit Bewegungen und Meditation. Elisa Sprecher trifft den Theologen PD Dr. Karl Heinz Steinmetz, Leiter des Instituts für Traditionelle Medizin in Wien, und spricht mit ihm über das Heilwissen aus Dokumenten des Mittelalters.